AGB

1. Allgemeines, Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen hochzeit-party.com und den natürlichen Personen, die das Internetangebot nutzen (im folgenden Käufer genannt). Die AGB betreffen die Nutzung der Website www.hochzeit-party.com sowie alle zu dieser Domain gehörenden Subdomains.

2. Vertragsschluss

  • 1. Die Angebote von hochzeit-party.com stellen eine unverbindliche Aufforderung zur Warenbestellung an den Käufer dar.
  • 2. Durch die Bestellung des gewünschten Artikels im Internet gibt der Käufer ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
  • 3. hochzeit-party ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 1 Tag unter Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen.

3. Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug

  • 1.Die Zahlung Ihrer Bestellung erfolgt im Voraus.
  • 2. Der Käufer verpflichtet sich den Kaufpreis nach Vertragsabschluss unverzüglich zu zahlen.
Vorauskasse auf unsere Bankverbindung

4. Lieferung

Die Lieferung erfolgt an die vom Käufer angegebene Adresse gegen die angegebenen Versandkosten. Wenn der Käufer eine spezielle Art der Versendung wünscht, bei der höhere Kosten anfallen, so hat er diese Mehrkosten zu tragen.

5. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

6. Preise

Alle angegebenen Preise sind Endpreis. Aufgrund der Kleinunternehmerregelung gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auf der Rechnung auch nicht aus.”
Die angegebenen Preise verstehen sich als Endpreis einschließlich Mehrwertsteuer. Der Preis umfasst nicht die Liefer- und Versandkosten.

Alle Kostenvoranschläge gelten 30 Tage

 

7. Gewährleistung

Die Gewährleistungsfrist beträgt 1 Monat. Ist der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelhaft, hat der Käufer das Recht auf Ersatzlieferung, bzw., wenn nicht möglich, auf Rückerstattung des Kaufbetrages. Schäden, die durch unsachgemäße Maßnahmen des Käufers bei der Bedienung  hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen den Verkäufer.

Die Rücksendung des schadhaften Artikels erfolgt ausschließlich gegen vorherige Vereinbarung mit dem Verkäufer.

Ware die eigens für den Käufer angefertigt wurde ist von Rückgabe und Umtausch ausgeschlossen da diese nicht wieder verkauft werden kann.

Einzelne Produkte sind außerdem vom Umtausch, Rückgabe ausgeschlossen. Vorher nachfragen.

8. Gerichtsstand

Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Republik Österreich. Zuständig ist das Gericht am Geschäftssitz von hochzeit-party.com.

9. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder un durchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Frist halten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.

10. Hussenmiete

  1. hochzeit-party.at – Leihgut ist Eigentum von hochzeit-party. Die Verkaufsware ist Eigentum von hochzeit-party bis zur erfolgten Bezahlung.
  2. Alle Angebote sind freibleibend. Ein Mietauftrag kommt  zustande, wenn über den Onlineshops oder telefonisch bestellt wurde. Die AGB´s werden auch bei telefonischer Bestellung akzeptiert. Eine Reservierung ist nur nach einer Anzahlung möglich.
  3. Der Mietpreis gilt ab Lager, für eine Mieteinheit, auch wenn die gemieteten Artikel vorzeitig und/oder unbenutzt zurückgegeben werden. Werden die Mietartikel nicht termingerecht zurückgegeben, verlängert sich das Mietverhältnis automatisch bis zum Tag der Rückgabe. Es sei denn, es wurde eine schriftliche Terminverlängerung vereinbart. Eine Nachberechnung von verschmutzten oder beschädigten Artikeln behalten wir uns vor . Bei totaler Beschädigung oder Verlust der Ware wird dem Kunden der Wiederbeschaffungswert verrechnet.
  4. Eine Mieteinheit sind 3 Tage (Abholtag, Veranstaltungstag, Rückgabe-tag). Von Freitag bis Montag verrechnen wir eine Mieteinheit = Wochenendbonus. Bei längerer Mieteinheit vereinbaren wir eine Pauschale.
  5. Lieferung
    Der Transport (innerhalb von Österreich) richtet sich nach Menge und Gewicht  ab Lager. Bei Anlieferung und Abholung des Leihgutes im vereinbarten Zeitraum hat der Mieter dafür zu sorgen, dass er selbst oder eine von ihm bevollmächtigte Person anwesend ist.  Die Lieferung wird bis Bordsteinkante durchgeführt.Sollte bei Anlieferung niemand anwesend sein, wird das Leihgut wieder mitgenommen. Dies entbindet den Mieter jedoch nicht von der Bezahlung.
  6. Unbedingt vor der Veranstaltung Hussen durchzählen und ansehen. Eventuelle Reklamationen noch vor dem Veranstaltungstermin schriftlich bekannt geben.
  7. Haftung Bei Beschädigungen haftet der Mieter, ebenfalls bei Mehraufwand wie Reparatur, entwirren von Knoten in Bändern oder Reinigung bei Extremverschmutzung bzw. bei entstandenen Kosten (z.B. Mietausfall) wegen zu später Rückgabe. Als Extremverschmutzung bei den Hussen, gelten alle Flecken, die bei 60 Grad und Fleckenmittel nicht entfernt werden. Diese müssen mit der Hand nachgebürstet, oder über Nacht mit Spezialmitteln behandelt werden. Die Feststellung des Mehraufwandes, bzw. der Beschädigungen kann erst nach erfolgter Gesamtreinigung festgestellt werden. Nach dem Feststellen von Schäden wird der Schaden entweder von der Kaution abgezogen, und wenn diese nicht ausreicht – nach verrechnet. Für beschädigte, nicht mehr vermietbare oder fehlende Stuhlhussen wird eine Gebühr von € 19,90/Stuhlhusse, für Tischhussen € 12,00/Stück erhoben. Fehlende oder unbrauchbar gewordene Bänder werden mit € 4,40/Stück berechnet. Die beschädigten Hussen bzw. Bänder gehen nach der Bezahlung  in Ihr Eigentum über.
  8. Eventuelle Verunreinigungen werden ihnen innerhalb von 3 Wochen nach dem Mietdatum mitgeteilt.

  9. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass in „Seifenblasenmaschinen“ Substanzen verwendet werden, welche nach dem Platzen der Seifenblasen auf den Hussen nicht wieder entfernbare Flecken bzw. Ränder hinterlassen können und diese Hussen somit als beschädigt und nicht mehr vermietbar betrachtet werden müssen. 
  10. Sollten die Hussen aus irgendeinem Grund feucht oder nass geworden sein, unbedingt mit uns einen  früheren Rückgabetermin ausmachen. Da diese sonst zum Schimmeln anfangen. Schimmel kann nicht mehr gereinigt werden € 19,90 werden pro Husse nach verrechnet.
  11. Der Gesamtrechnungsbetrag ist bei Übernahme der Ware fällig, bzw. bei Lieferungen durch Dritte gegen Vorauskasse. Die Preise gelten netto/Kassa ab Lager.